Musik auf dem Haldenbüel

Geige u Note (Foto: Fotolia)
Werke von
Johannes Brahms, Klavierquartett Nr. 3 in C-moll, op. 60 (Allegro non troppo, Scherzo Allegro, Andante, Finale Allegro comodo)
Ernest Chausson, Klavierquartett op.30, 2. Satz Très calme
Astor Piazzolla, Verano Porteno und Edward Elgar
werden gespielt und Texte gelesen.

Die Musiker*innen und der Sprecher:

Beate Sauter, Violine
Thomas Burri-Lucain, Viola
Romana Bleischwitz, Violoncello
Adelheid Streiff, Klavier
Thomas Lanter, Sprecher

werden Sie verzaubern.

Geniessen Sie nach langem Lockdown wieder ein Abend der klassischen Musik.

Eintritt ist frei/Kollekte
Kontakt: Isabelle Contratto

Anmeldung Musik auf dem Haldenbüel

Frei sind noch 93 von 100 Plätzen.
Zur Zeit dürfen 100 Personen "Die Liebe ist ein seltsames Spiel" geniessen. Damit wir das Schutzkonzept des Bundesrates und BAG einhalten können, danken wir für Ihre Anmeldung.
Pro Person 1 Anmeldung.
Vorname und Name*
PLZ Ort*
Telefon*
Email*
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)