Sommerlager 2018

DSC02014<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evanggossau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>406</div><div class='bid' style='display:none;'>5227</div><div class='usr' style='display:none;'>10</div>

Gemeinschaft - Action - Sommer - Sonne - River Rafting - Wallis - online
und noch vieles mehr machten unsere Lagerwoche im Wallis so einzigartig. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal!
Vom 7. bis zum 13. Juli reisten wir mit einer Gruppe Jugendlicher ins Wallis. Für alle Daheimgebliebenen ein kleiner Einblick:

Über die ganze Woche begleitete uns die Geschichte von vier Freunden die sich in einem Chatroom näher kennen lernen. Jeder der vier hat seine eigene Geschichte: Das Flüchtlingskind, das aufgrund seines christlichen Glaubens fliehen musste. Der Junge, dessen Eltern vor lauter eigenen Streitereien keine Zeit für ihn haben. Das Mädchen, das sich nie genug hübsch findet. Der Junge, der in der Schule als "Streber" ausgelacht wird. Erst im Chatroom, im Schutze der Anonymität, öffnen sich die Jugendlichen und sprechen über ihre Probleme, Sorgen und Ängste. Und sie fassen am Schluss der Woche den Mut und treffen sich im realen Leben.

Neben den Zeiten zum Nachdenken, der Geschichte hören und sich mit den eigenen Ängsten, Sorgen und Wünschen auseinanderzusetzen, kamen aber auch die sportlichen Aktivitäten nicht zu kurz. Bei einer Olympiade, einem Geländespiel oder dem Action Bound konnten die Gruppen zeigen, was in ihnen steckt. Natürlich durfte die traditionelle Tageswanderung ebenfalls nicht fehlen, als Highlight mit Sicht auf den Aletschgletscher. Weitere Höhepunkte der Lagerwoche waren die überraschende Nachtwanderung mit Sonnenaufgang und natürlich das River Rafting auf der jungen Rhone.

Wir durften eine Woche voller Highlights und bei bestem Wetter verbringen und freuen uns jetzt schon auf's Sommerlager 2019!

Dein Sola-Team