Musik auf dem Haldenbüel mit dem Vokalensemble Cantemus

Cantemus 1<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evanggossau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>10</div><div class='bid' style='display:none;'>4889</div><div class='usr' style='display:none;'>15</div>

Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr in der Kirche Haldenbüel
Messe in D-Dur von Antonín Dvořák sowie Orgelwerke und Motetten mit dem Vokalensemble Cantemus unter der Leitung von Heinz Meyer, Simon Menges, Orgel

Freier Eintritt - Kollekte

Zur Einweihung der Kapelle auf Schloss Lužany (Pilsen, Tschechien) komponierte Antonín Dvořák 1887 seine einzige erhaltene Messe - den Möglichkeiten und räumlichen Gegebenheiten angepasst für einen kleinen Chor und die neugebaute kleine Orgel in der Schlosskapelle. Trotz der bescheidenen Mittel übertraf die Komposition von Anfang an den Anspruch eines lokalen Gelegenheitswerkes und wurde, spätestens nach der Überarbeitung durch den Komponisten für Solistenensemble, grossen Chor und sinfonisches Orchester, zu einer der bedeutendsten und beliebtesten Messvertonungen der Spätromantik. Die Uraufführung dieser Version fand 1893 im Chrystal Palace in London statt.

Das Vokalensemble Cantemus bringt das Werk in der originalen Orgelfassung zur Aufführung.


Aufführende: » www.cantemus-thurgau.ch