Amtsbericht und Kirchbürgerversammlung

Ergebnis der brieflichen Abstimmung vom 17. Mai 2020
Kirche mit Blumen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-gossau-flawil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>2794</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>Kirche mit Blumen
Kirchenuhr Haldenbüel<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-gossau-flawil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>7744</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>Kirchenuhr Haldenbüel
Kirche Haldenbüel<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-gossau-flawil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>7745</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>Kirche Haldenbüel

Starkes Signal der Demokratie

Die briefliche Abstimmung der Evangelischen Kirchgemeinde Gossau-Andwil konnte mit einer Stimmbeteiligung über 16.3% mit deutlichen Zusagen von über 90% der Abstimmenden zu allen drei Sachgeschäften sowie zu einer Wahl in die GPK abgeschlossen werden. Im Detail wurde die Jahresrechnung mit 97,2%, die Verwendung des Vorschlages mit 93,7%, der Voranschlag 2020 mit 92,4% angenommen und Andrea D’Isep mit 94,8% gewählt. Die Verantwortlichen bedanken sich bei den Stimmbürgern*innen für das Vertrauensvotum. Die genehmigten Investitionen in die sanfte Sanierung des Verwaltungsteils im Pfarrhaus Haldenbüel sowie die Ersatzbeschaffung des Kirchenbusses werden umgehend angegangen und die Fahrgäste respektive Besucher*innen dürfen sich freuen. Ganz herzlich sei Frau Andrea D’Isep zur Wahl als Mitglied der GPK gratuliert. Den Stimmenzählern Bernadette Frischknecht, Mona Roth, Peter Müller und Hans Steiner sei für die gewissenhafte Auszählung ganz herzlich gedankt. Die Details zu den Wahlgeschäften sind auf der Homepage einsehbar.

Protokoll der brieflichen Abstimmung vom 17. Mai 2020

Feststellung zur brieflichen Abstimmung vom 17. Mai 2020

Die Resultate der brieflichen Abstimmung vom 17. Mai 2020 waren während 14 Tagen im Schaukasten aufgelegt und wurden im St. Galler Tagblatt sowie der Gossauer Nachrichten publiziert.

Da die Bürgerschaft in dieser Zeit keine Beschwerde beim Kirchenrat eingereicht hat, ist die Beschwerdefrist am 31. Mai 2020 unbenutzt abgelaufen.

Somit sind die Entscheide zur Jahresrechnung 2019, zum Budget 2020 samt Steuerfuss, zur Verwendung des Ertragsüberschusses sowie Wahl von Frau Andrea D'Isep in die Geschäftsprüfungskommission ab 1. Juni 2020 in Rechtskraft erwachsen.

Evangelische Kirchenvorsteherschaft